Gartenmöbel aus Holz im Trend

Garten Holzmöbel

Langsam aber sicher naht der Zeitpunkt, den Balkon, Terrasse oder den Garten für die kommende Outdoor-Saison zu rüsten. Gartenmöbel aus Holz liegen schon seit einiger Zeit total im Trend, so auch dieses Jahr. Doch damit die Möbel auch den gewünschten Effekt und Schönheit bringen, gibt es bei der Holzauswahl für den Garten einiges zu beachten.

Welches Holz ist das Beste?

Wenn Sie sich überlegen Holz Gartenmöbel anzuschaffen, stehen Sie sicherlich bald vor der ersten Hürde. Welches Holz ist für den Garten nun geeignet? Fichten-, Lärchen- und Kiefernholz sind für den Gartentisch oder bzw. für den Außengebrauch bestens geeignet. Egal, ob Holzstühle, Holztische oder eine komplette Garnitur, damit die Möbel auch noch in einigen Jahren wie neu aussehen, bedarf es auch einer richtigen Pflege. Wenn Sie etwas Kostspieligeres und auch Exklusiveres haben möchten, dann sollten Sie sich für Möbel aus Teakholz entscheiden. Beachten Sie bei dieser Holzart jedoch, dass es aus einem zertifizierten Anbau kommt.

Lärchenholz von Experten empfohlen

Doch auch die europäischen Hölzer sind für Gartenmöbel bestens geeignet und sehr beliebt. Eine Holzbank aus Lärche etwa ist äußerst witterungsbeständig und stammt zudem auch noch aus der gleichen Resistenzklasse wie das teure Teakholz. Aufgrund der Sonneneinstrahlung bekommt die Lärche eine schöne Farbe und wirkt dadurch rötlich. Auch das Kiefernholz ist für Gartenmöbel geeignet. Es bedarf jedoch einer intensiveren Pflege, da es ein wenig witterungsanfällig ist. Experten raten daher zu einem Lärchenprodukt. Damit die Garnitur aus Holz auch noch in einigen Jahren seinen Glanz behält, ist eine Pflege mit den richtigen Mitteln etwa 1- bis 2-mal im Jahr zu empfehlen. Eine offenporige und wasserlösliche Schutzlasur sollte gründlich aufgetragen werden.

Warum sind Gartenmöbel aus Holz so beliebt?

Wer sich mit Holzmöbel Garten oder Terrasse verschönern will, der vertraut nicht nur auf ein natürliches, modernes Design, sondern auch auf Robustheit und Stabilität. Mit der richtigen Schutzlasur bzw. Holzfarbe, können zudem auch einige Farbwechsel durchgeführt werden, ohne dass eine neue Gartengarnitur gekauft werden muss. Zudem sehen Möbel aus Holz einfach edel und elegant aus. Sie versprühen einen ganz gewissen Charme und bieten eine gemütliche Atmosphäre.